Informationen und Abstimmung zur Saison 2021

Antworten
Lokomotive-Ruhr
1.Vorsitzender
Beiträge: 92
Registriert: 04.02.2017, 03:25
Kontaktdaten:

Informationen und Abstimmung zur Saison 2021

Beitrag von Lokomotive-Ruhr » 08.11.2020, 19:07

Die Saison 2020 wird ohne Wertung abgebrochen.

Der Vorstand hat sich im Rahmen einer virtuellen Sitzung auf folgende Regelungen verständigt:

Die für den 21.12. angesetzte Ligaversammlung soll virtuell stattfinden. Technische Details folgen.

Für sämtliche Spielabsagen und -verlegungen nach der ersten coronabedingten Saisonunterbrechung im März werden keine Ordnungsgelder erhoben. Etwaige bereits gezahlte Ordnungsgelder werden zurückerstattet.

In der Saison 2021 wird aufgrund der zu erwartenden coronabedingten Komplikationen kein Pokalwettbewerb ausgetragen.

Für den Ligabetrieb 2021 gibt es verschiedene Varianten, die hiermit zur Abstimmung gestellt werden.

Jede Mannschaft darf eine Stimme (s.u.: 1a, 1b, 1c, oder 2) abgeben. Diese ist bis zum 29.11. um 18:00 Uhr per Mail an michaelmeinshausen@gmx.de abzugeben. Die Variante, für die die meisten Stimmen eingehen, wird in der Saison 2021 umgesetzt.

Variante 1a-c:
Es wird in 2 Ligen weiter gespielt, ohne dass es Auf- oder Absteiger gibt. Daraus ergibt sich aufgrund des Rückzuges von Team USA aus der 1. Liga und der Neuanmeldung von Torpedo Tremonia ein Ungleichgewicht an Mannschaften in den jeweiligen Ligen (12 Erstligisten, 14 Zweitligisten).

Abstimmungsmöglichkeiten:

1a) Normaler Ligabetrieb mit 12 Erstligisten und 14 Zweitligisten
1b) Angleichung der Teilnehmerfelder auf jeweils 13 pro Liga mittels „Aufstieg“ der Mannschaft mit dem besten Punktquotienten zum Zeitpunkt des Abbruchs (Lokomotive Ruhr).
1c) Angleichung der Teilnehmerfelder auf jeweils 13 pro Liga mittels „Aufstieg“ des Siegers eines Entscheidungsspiels zwischen den zwei Mannschaften auf den Aufstiegsplätzen der Quotiententabelle aus Liga 2 (Lokomotive Ruhr – New Liver F.C.).

Variante 2:
Um die Anzahl der Spieltage zu reduzieren, wird für das Spieljahr 2021 die Struktur der Ligen verändert.
Die vier Mannschaften mit den besten Quotientenwerten der 2. Liga (Lokomotive Ruhr, New Liver F.C., VfL Linden, Wattenscheid United) qualifizieren sich für die 1. Liga.
Die 1. Liga wird für das Spieljahr 2021 anhand der Platzierungen aus 2020 in zwei Staffeln* mit je 8 Teams unterteilt. Diese Teams spielen jeweils zweimal gegeneinander. Die Sieger der beiden Staffeln spielen in einem Finale um die Meisterschaft.
Die 2. Liga spielt eine normale Saison mit 10 Teilnehmern.
Um im Jahr 2022 wieder in einen Spielbetrieb mit jeweils 13 Teilnehmern pro Liga zu gelangen, gibt es pro Staffel der 1. Liga jeweils 2 Absteiger, sowie einen Aufsteiger aus Liga 2.

Bei sämtlichen Varianten würde bei einer nicht ordnungsgemäßen Fortsetzung der Saison eine Wertung nach einer vollständig gespielten Hinrunde erfolgen oder bei 75% der absolvierten Spiele per Quotientenregelung.

*(Staffel I: Erstligisten 1.,3.,5.,7.,9.,11. Zweitligisten 2.,4. Staffel II: Erstligisten 2.,4.,6.,8.,10.,12. Zweitligisten 1.,3.)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast